Bischof Dr. Christian Stäblein (Foto: M. Kauffmann)
Bischof Dr. Christian Stäblein (Foto: M. Kauffmann)

Jahreslosung 2023

Du bist ein Gott, der mich sieht.

1. Mose 16,13

 

Alba Berlin gegen EWE Baskets Oldenburg. Die Mercedes-Benz-Arena ist voll. Cheerleader haben Aufstellung genommen. Die Halle bebt. Dort der Fan-Block von Oldenburg. In meiner Umgebung alles Alba-Fans. Das Spiel verspricht spannend zu werden. Aber dann wird es für einen Moment still. Ganz still. Der Stadionsprecher erinnert an das, was vor wenigen Tagen passiert ist. Die Erde hat gebebt. In der Türkei und in Syrien haben zehntausende Menschen ihr Leben und hunderttausende Familienangehörige, Freunde, ihre Wohnung, ihr Dorf, ihre Stadt verloren. Wo geordnetes Leben war, sind jetzt nur Trümmer. Tote und verletzte Menschen. - Eine Minute schweigen wir. Erst dann kann das Spiel beginnen. Vor meinen Augen ziehen die Bilder aus den Erdbebengebieten vorbei. Es ist gut, hinzuschauen, sich berühren zu lassen, auch hier. Ich bin dankbar, dass die ganze Halle mitmacht und den gedanklichen Blick mitgeht – hin zu den Toten und Verletzten unter Trümmern.

 

Hinschauen, wahrnehmen, sich berühren lassen, Anteil nehmen, gesehen werden.

Das tut gut. So erfährt es auch eine junge Frau in der Bibel, die diese Erfahrung Gott zuschreibt und ihm den ersten Namen der Bibel gibt:

„Du bist ein Gott, der mich sieht“.

Dieses Wort aus ihrem Mund wurde ausgewählt als Jahreslosung für das Jahr 2023. Als ob die Losungskommission vor zwei Jahren schon wusste, wie viele Menschen genau dieses Wort in diesem Jahr brauchen würden.

 

weiterlesen

Titel SPUK 155
Titel SPUK 155

spuk Archiv

Hier findest du alle Ausgaben unserer Verbandszeitung.

Erlebnis geht über Ergebnis

sei dabei

© SRS 

GLAUBE UND SPORT ZUSAMMEN?

Sport und Glaube haben mehr miteinander zu tun als man auf den ersten Blick sieht. So wundert es nicht, dass viele Sportler engagierte Christen sind. Kraft für den Glauben und den sportlichen Wettkampf, bist du dabei?

In Kooperation mit

Landessportbund Berlin
CVJM Ostwerk