E V E N T S der ESBB im Jahr 2017


6. Deutsche CVJM / EK - Hallenmeisterschaft in Berlin am Samstag, 20.Mai 2017 Sporthalle Schöneberg

Die Titelträger seit 2007 :

2007 AC Melan Berlin - Don Bosco Berlin .... 2 : 3 n.N. ----- 2009 Don Bosco Berlin - Staaken United Berlin ... 1 : 0

2011 CVJM Nierenhof - JG Zwölf Apostel Berlin ... 3 : 0 ----- 2013 EC Reutlingen - KG Neu Westend Berlin ... 2 : 1

2015 JC Sonnetreff Mariendorf Berlin - CVJM Nierenhof ... 3:2 ---- 2017 JC Sonnetreff Mariendorf Berlin - CVJM Nierenhof ... 1 : 0


Die Teilnehmer :

Würtemberg : CVS Herrenberg und ES Dagersheim (südl. Stuttgart) ------ Westbund :CVJM Nierenhof (Ruhrgebiet/Essen) ------

Bayern : CVJM Münchberg (Kreis Hof) ---- Norddeutschland : MGV Güstrow (Kreis Rostock) ---- Sachsen : CVJM Dresden und Leipzig

sowie die Finalisten der ESBB : JC Sonnetreff Mariendorf - FC Lichtenrade Süd und der Ausrichter St. Nikolai Kirche Spandau


2017 Die Gruppenspiele / Ergebnisse und Tabellen :

Gruppe A :

CVS Herrenberg -
CVJM Nierenhof
0 - 3
JC Sonnetreff Mariendorf -
CVJM Münchberg
0 - 0
CVS Herrenberg -
EC Dagersheim
2 - 0
CVJM Nierenhof -
JC Sonnetreff Mariendorf
2 - 3
CVJM Münchberg -
EC Dagersheim
2 - 0
JC Sonnetreff Mariendorf -
CVS Herrenberg
1 - 0
CVJM Münchberg -
CVJM Nierenhof
0 - 2
EC Dagersheim -
JC Sonnetreff Mariendorf
0 - 2
CVJM Münchberg -
CVS Herrenberg
2 - 1
EC Dagersheim -
CVJM Nierenhof
1 - 4

 

1
JC Sonnetreff Mariendorf Berlin
4
3 ------ 1 ------ 0
10
06 : 02
2
CVJM Nierenhof
4
3 ------ 0 ------ 1
9
11 : 04
3
CVJM Münchberg
4
2 ------ 1 ------ 1
7
04 : 03
4
CVS Herrenberg
4
1 ------ 0 ------ 3
3
03 : 06
5
EC Dagersheim
4
0 ------ 0 ------ 4
0
01 : 10

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Gruppe B :

 

Sankt Nikolai Kirche Berlin -
MGV Güstrow
0 - 2
FC Lichtenrade Süd Berlin -
CVJM Dresden
2 - 2
Sankt Nikolai Kirche Berlin -
CVJM Leipzig
1 - 2
MGV Güstrow -
FC Lichtenrade Süd Berlin
1 - 2
CVJM Dresden -
CVJM Leipzig
0 - 3
FC Lichtenrade Süd Berlin -
Sankt Nikolai Kirche Berlin
5 - 0
CVJM Dresden -
MGV Güstrow
1 - 2
CVJM Leipzig -
FC Lichtenrade Süd Berlin
2 - 4
CVJM Dresden -
Sankt Nikolai Kirche Berlin
2 - 3
CVJM Leipzig -
MGV Güstrow
4 - 0

 

1
FC Lichtenrade Süd Berlin
4
3 ------ 1 ------ 0
10
13 : 05
2
CVJM Leipzig
4
3 ------ 0 ------ 1
9
11 : 05
3
MGV Güstrow
4
2 ------ 0 ------ 2
6
05 : 07
4
Sankt Nikolai Kirche Berlin
4
1 ------ 0 ------ 3
3
04 : 11
5
CVJM Dresden
4
0 ------ 1 ------ 3
1
05 : 10

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Das Halbfinale :

JC Sonnetreff Mariendorf Berlin -
CVJM Leipzig
4 - 2
FC Lichtenrade Süd Berlin -
CVJM Nierenhof
5 - 6 n.N. (2:2)

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Spiel um Platz 3 (nur Neunmeterschießen)

FC Lichtenrade Süd Berlin -
CVJM Leipzig
0 - 2 n.N.

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

F I N A L E :

JC Sonnetreff Mariendorf Berlin -
CVJM Nierenhof
1 - 0

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Nach gut 30.Minuten Verzögerung (Hallenwart öffnete erst kurz vor 9.00 Uhr) , begann das Turnier offiziell mit den Reden des Ausrichters Stefan Schmidt,

sowie vom CVJM Fachwart Philipp Schickle. Die darauffolgende Andacht, wurde vom Pfarrer Borrmann von der St.Nikolai Kirche abgehalten.

Bevor das Turnier startete, erklärte SR Sascha Sommerfeld noch kurz den Mannschaften die Hallenregeln. Und los ging"s .....

In Gruppe A setzten sich der amtierende Hallenmeister Sonnetreff durch, gefolgt vom letzmaligen Vizemeister des CVJM Nierenhof.

Beide Teams bestimmten in der Gruppe A auch souverän das Spielgeschehen auch wenn es manchmal knapp ausging.

In Gruppe B kam Lichtenrade Süd zum Gruppensieg.Der 2.Platz in dieser Gruppe wurde erst im letzten Gruppenspiel ermittelt, bis dahin hatte die

Mannschaft des CVJM Münchberg die Nase vorn. Letztlich gewann CVJM Leipzig im letzten Gruppenspiel mit 4:0 und überholte das Team aus Münchberg.

 

Im Halbfinale gewann Sonnetreff im ersten Spiel des HF sicher mit 4:2 gegen CVJM Leipzig. Das zweite Halbfinale war da schon spannender.

Nach regulärer Spielzeit stand es 2:2 sodass das Neunmeterschiessen entscheiden mußte. Das es zu keinem Berliner Finale kam, lag daran , das

Lichtenrade Süd in der entscheidenen Phase nicht konzentriert seine Chancen nutze, was sich im darauffolgenden Neunmeterschiessen um Platz 3

auch promst wieder spiegeln sollte.

 

Im Spiel um Platz 3 war schon alles klar, als auch der 2. Torschütze von Lichtenrade Süd das Tor nicht traf. Als der Leipzigerspieler das 2 Tor

für seine Mannschaft schoss, war letztlich alles geklärt.

 

Das Finale war, wie zu erwarten, sehr emotional geprägt. Jede Entscheidung des SR (gute Leistung) wurde zumeist von Spielern Sonnetreff

kritisiert. Trotz ihres zwischenzeitlichen (Siegtreffer) 1:0 Führung Sonnetreff, wurde das Spiel immer weiter angeheizt. Kurz nach Spielschluss bildete sich

ein Rudel aus Spielern von Sonnetreff und Nierenhof. Es fielen leider "hässliche Worte" die auf einen Fußballplatz - egal ob Halle oder Feld - einfach nicht

hingehören. Somit hat das Turnier leider einen bitteren Nachgeschmack bekommen. Besonnenheit und Fairness scheinen abhanden gekommen. Schade !!!

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Fotos vom Turnier (einen Bericht mit Bildern gibt es zusätzlich auch im nächsten SPUK-Heft)

Die Andacht mit Pfarrer Borrmann (linkes Foto, ganz links)

Alle Mannschaften im Kreis -- 2 Spielszenen vom Finalspiel Sonnetreff - Nierenhof

2 Spielszenen vom Finalspiel Sonnetreff - Nierenhof ------ Gemeinsames Essen

Pokalübergabe : 3.Platz Leipzig (links) --- 2.Platz Nierenhof (mitte) --- 1.Platz Sonnetreff (rechts)

Der Ausrichter Stefan Schmidt (l.) mit CVJM Fachwart Philipp Schickle (r.) --- Gastgeschenk Berliner Bär an jedes Team - Siegermedaille